Impfungen 

Keine andere medizinische Maßnahme kann soviel Leben verlängern, Leiden und Tod verhindern wie die Impfung! 

Die Schutzimpfungen gelten als wichtigste Vorbeugung gegen Infektionskrankheiten. Das Ziel der Impfung ist es, den menschlichen Organismus gegen bestimmte Krankheitserreger zu immunisieren und so einen Schutz gegen mögliche gefährliche Erreger aufzubauen. Eine Impfung trägt nicht nur dazu bei, eine bestimmte Person vor einer Krankheit zu schützen. Durch eine Impfung werden indirekt auch nicht geimpfte Menschen geschützt, da sich ein Erreger nicht mehr so schnell ausbreiten kann. Wenn der größte Teil der Bevölkerung geimpft ist, reißt eine Infektionskette ab und die Krankheit kann sich nicht mehr ausbreiten. 

Wenn eine Infektionskrankheit zwischen Menschen übertragen wird, dann kann diese durch Impfungen nahezu ausgerottet werden, wie es bei den Pocken bereits der Fall ist. Möglich wäre das auch bei den Masern, Kinderlähmung (Polio) und der Hepatitis B.

Dr. Wenzl hat eine besondere Impfqualifikation erhalten und darf alle Personen impfen.

  • Gern überprüfen wir Ihren Impfausweis und vervollständigen diesen, falls es Impflücken geben sollte.
  • Wenn Sie keinen Impfausweis mehr haben, dann stellen wir Ihnen einen neuen aus. 
  • Wir führen alle Impfungen nach STIKO (Ständige Impfkommission) durch.

Wir beraten Sie vor Ihrer Auslandsreise und führen alle empfohlenen Reiseimpfungen in unserer Praxis durch.

Bringen Sie zu Ihrer nächsten Untersuchung Ihren Impfausweis mit!